PHYSIOTHERAPIE

GET UP! GET HERE! GET BETTER!

PHYSIOTHERAPIE

GET UP! GET HERE! GET BETTER!

RECOVERING HEALTH

Mit aktiver und passiver Physiotherapie begleiten wir Sie bei Ihrer Verletzung oder Erkrankung. Wir helfen Ihnen dabei - je nach Beschwerdebild - Ihre körperlichen Defizite zu verbessern, um schmerzfrei und gesund in Ihren (Sport-)Alltag zurückzukehren. Nach unserer ausführlichen Eingangsuntersuchung erhalten Sie von uns einen auf Sie individuell abgestimmten Behandlungsplan.


oP-NACHBEHANDLUNGEN

EINGRIFF: Arthroskopie und offene Operationen an Knie, Sprunggelenk, Schulter oder Wirbelsäule.


ZIEL: Die schnelle Widerherstellung der Beweglichkeit und der vollen Belastbarkeit, so dass sämtliche Alltagsaktivitäten wieder vollständig möglich sind.


BEHANDLUNG: Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage, Trainingstherapie (MTT/KGG), Manuelle Therapie.




KNIESCHMERZEN

SYMPTOME: Schmerzen an der Innen- und Außenseite des Knies, der Patella, der Kniekehle, des Schien- und Wadenbeinköpfchen, im Gelenk oder oberflächlich. Bei Belastung oder in Ruhe. Mögliche Ursachen: Meniskusschäden, Kreuzbandrisse, Innen- und Außenbandverletzungen.


ZIEL: Die Ursache des Schmerzes herausfinden und entsprechend behandeln. Durch gezieltes Training soll ein Wiederauftreten des Schmerzes zukünftig vermieden werden.


BEHANDLUNG: Krafttraining, Beinachsentraining, MTT/KGG, Fasziendistorsionsmodell (FDM), Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Triggerpunkt Therapie (auch Dry Needling).


KNIESCHMERZEN

SYMPTOME: Schmerzen an der Innen- und Außenseite des Knies, der Patella, der Kniekehle, des Schien- und Wadenbeinköpfchen, im Gelenk oder oberflächlich. Bei Belastung oder in Ruhe. Mögliche Ursachen: Meniskusschäden, Kreuzbandrisse, Innen- und Außenbandverletzungen.


ZIEL: Die Ursache des Schmerzes herausfinden und entsprechend behandeln. Durch gezieltes Training soll ein Wiederauftreten des Schmerzes zukünftig vermieden werden.


BEHANDLUNG: Krafttraining, Beinachsentraining, MTT/KGG, Fasziendistorsionsmodell (FDM), Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Triggerpunkt Therapie (auch Dry Needling).




SCHULTERSCHMERZEN

SYMPTOME: Schmerzen im Schultergelenk, auf dem vorderen Oberarm, seitlich in den Arm ziehend, punktuell auf dem Schulterdach, am Schulterblatt oder der Achselhöhle. Beim über Kopf bewegen, in Ruhe oder Nachts während des darauf liegen.


ZIEL: Die Ursache des Schmerzes herausfinden und entsprechend behandeln. Durch gezieltes Training soll ein Wiederkehren des Schmerzes zukünftig vermieden werden.


BEHANDLUNG:  Kraft- und Ansteuerungstraining, Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Fasziendistorsionsmodell (FDM), Triggerpunkbehandlung (auch Dry Needling).




RÜCKEN- & NACKENSCHMERZEN

SYMPTOME: Tiefe Rückenschmerzen, Schmerzen entlang der Wirbelsäule, Muskelschmerzen, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall. Ziehende, stechende oder flächige Schmerzen an Lenden-, Brust-, oder Halswirbelsäule. Ausstrahlungen in Arme und Beine. Steifigkeitsgefühl. Gefühl als würde man „auseinanderbrechen“.


ZIEL:  Die Ursache des Schmerzes herausfinden und entsprechend behandeln. Durch gezieltes Training soll ein Wiederauftreten des Schmerzes zukünftig vermieden werden.


BEHANDLUNG:  Erklärung der Problematik. Bewegung. Krafttraining. MTT/KGG, Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Fasziendistorsionsmodell (FDM), Triggerpunkbehandlung (auch Dry Needling).


RÜCKEN- & NACKENSCHMERZEN

SYMPTOME: Tiefe Rückenschmerzen, Schmerzen entlang der Wirbelsäule, Muskelschmerzen, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall. Ziehende, stechende oder flächige Schmerzen an Lenden-, Brust-, oder Halswirbelsäule. Ausstrahlungen in Arme und Beine. Steifigkeitsgefühl. Gefühl als würde man „auseinanderbrechen“.


ZIEL:  Die Ursache des Schmerzes herausfinden und entsprechend behandeln. Durch gezieltes Training soll ein Wiederauftreten des Schmerzes zukünftig vermieden werden.


BEHANDLUNG:  Erklärung der Problematik. Bewegung. Krafttraining. MTT/KGG, Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Fasziendistorsionsmodell (FDM), Triggerpunkbehandlung (auch Dry Needling).




KOPFSCHMERZEN & KIEFERGELENKSPROBLEME

SYMPTOME: Schmerzen - ziehend und stechend (Kopf), vom Nacken kommend, hinter den Augen, an den Schläfen, am Hinterkopf oder der Stirn. Im Kiefergelenk, in den Kiefer ziehend. Geräusche im Kiefer z.B. bei „Knirschern“ und „Beißern“. Bei Mundöffnung, beim Kauen und Sprechen. 


ZIEL: Die Ursache des Schmerzes herausfinden und erfolgreich behandeln.


BEHANDLUNG:  Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Bewegungs- und Übungstherapie, Krafttraining, Fasziendistorsionsmodell (FDM), Triggerpunkbehandlung (Auch Dry Needling).



JETZT LOSLEGEN - PUSHE DEINE GESUNDHEIT

Logo Physiotherapie RHOEN REHAB

ANSCHRIFT & KONTAKT

Von-Guttenberg-Straße 16

97616 Bad Neustadt

+49 (0) 9771 - 66 31 250

support@rhoenrehab.com

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.-Do. ................. 7:00 bis 20:00 Uhr
Fr............................ 7:00 bis 16:00 Uhr

REZEPTIONSZEITEN

Montag ................. 9:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag ............... 8:00 bis 15:30 Uhr
Mittwoch .............. 8:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag .......... 8:00 bis 15:30 Uhr
Freitag .................. 8:00 bis 14:00 Uhr

ANSCHRIFT & KONTAKT

Von-Guttenberg-Straße 16
97616 Bad Neustadt
+49 (0) 9771 - 66 31 250
support@rhoenrehab.com

Von-Guttenberg-Straße 16

97616 Bad Neustadt

+49 (0) 9771 - 66 31 250

support@rhoenrehab.com